Der kategorische Vorbehalt

Der kategorische Vorbehalt

Nicht auf Lager

Beschreibung

Der kategorische Vorbehalt und die viergliedrige Methode der Erkenntnis - Werkzeuge zur Offenlegung und Auflösung der Matrix der Zivilisation Holocaust, 6. Bd. des "Holocaust-Survival-Kit"


Die Subskription des Werkes wurde aus folgenden Gründen zurückgesetzt:

Das "Holocaust-Survival-Kit", das ursprünglich aus 7 Bänden bestand, entwickelte sich im Laufe des Jahres 2021 zu einer 12er Reihe. Das Problem der Zivilisation Holocaust besteht darin, dass der Judenmord als Religion, als Unterrichtsstoff, als Menschenrecht und als Wissenschaft, nach und nach alle Bereiche der menschlichen Existenz und Coexistenz befällt.

Den Judenmord aus allen Bereichen der Bildung, der Religiosität, der Wissenschaftlichkeit und der Rechtsstaatlichkeit zu beseitigen, erfordert nicht nur viel Zeit und große Anstrengungen, sondern auch unterschiedliche Instrumente.


Alle Leser, die

1. die Arbeiten am "Holocaust-Survival-Kit" trotzdem unterstützen,

2. sich an der Reform3000" e.V. (in Gründung) beteiligen und

3. eine handsignierte Erstauflage der 12-Reihe des "Survival-Kit" sichern möchten,

werden trotzdem zur Subskription der 12er Reihe eingeladen, obwohl die Veröffentlichung der gesamten Reihe voraussichtlich erst 2022 erfolgen wird. Alleine die in der Subskription der gesamten Reihe enthaltene "Schnupperstunde" und persönliche Gespräch mit dem Autor, Herausgeber und Gründer, Dr. Josef Johann Baron, und die Gewissheit, dass man damit die Ablösung der Zivilisation des Holocaust vorantreibt, ist Grund genug, eine Subskription einzugehen.


Wer sich aber erst im Vorfeld informieren möchte, wird auf den zusammenfassenden, für Laien und Experten gleichermassen verständlichen 12. Band des "Holocaust-Survival-Kit" verwiesen, dessen Veröffentlichung zum 31. Oktober 2021 vorgezogen wurde. Darüberhinaus besteht auch die Möglichkeit, die insgesamt vier Broschüren zu studieren. Diese geben insbesondere Aufschluss darüber, wie das "Holocaust-Survival-Kit" sich aus der Fundamentalaufklärung und der zum 31. Oktober 2017 begründeten Jahrtausendreform - Reform3000 - entwickelt hat.