Zivilisation Holocaust die Endlösung

79,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 28 Tag(e)

Beschreibung

Zivilisation Holocaust die Endlösung - Niemand soll sagen er habe nichts gewusst, (176 S. Hardcover)12. Bd. des "Holocaust-Survival-Kit" - eine für Laien und Experten gleichermaßen verständliche Zusammenfassung der gesamten Reihe.


Die Jahrtausendreform (kurz Reform3000) zur Ablösung des Judenmordes als Religion, als Ethik, als Menschenrecht und als Wissenschaft war von Anfang an, seit dem 31. Oktober 2017 im lutherschen Wittenberg, Gegenstand schwerer Angriffe und Strafanzeigen.


In der Sache ging es immer, um die LEGITIMITÄT und PLAUSIBILITÄT des Judenmordes als Religion, als Ethik, als Wissenschaft und als Menschenrecht. Zwei Jahrtausende gab es absolut niemanden, der die juristische, ethische und wissenschaftliche Legitimität und Plausibilität des Judenmordes als Religion, als Wissenschaft und als Ethik ernsthaft hinterfragt hätte. Mit der Begründung der Reform3000 und des "Holocaust-Survival-Kit" zunächst als 56-seitige Broschüre änderte sich das.


Das Werk "Zivilisation Holocaust die Endlösung - Niemand soll sagen er habe nichts gewusst" ist eine Antwort auf alle Versuche die Reform3000 zu kriminalisieren und zu verhindern. Das Werk fasst die wichtigsten Forschungsergebnisse zum Thema Zivilisation Holocaust zusammen und setzt mit den vier Bekennerschreiben der Apokalyptischen Reiter jeder Plausibilität und Legitimität des Judenmordes als Religion, als Ethik, als Wissenschaft und als Menschenrecht für immer ein Ende.


Das Werk gehört als fester und zentraler Bestandteil in jede Bibliothek, in jede Erziehung, in jede Bildung, jede Schulbildung und Allgemeinbildung.