Niemand soll sagen, er habe nichts gewusst!

Frei & Herrlich - Verlagsplattform + Bildungträger

Im Bildungsauftrag - Uni Heidelberg

Nicht Jeder Politiker,Priester und Professor ist im Lande der Denker und Dichter damit einverstanden, den Judenmord als Religion, Bildung, Wissenschaft und Menschenrecht abzulösen

Im Bildungsauftrag - Berlin Breitscheidplatz

Reform3000 - Stolperstein gegen die Zivilisation Holocaust, gegen den Judenmord als Religion, als Bildung, als Menschenrecht und als Rechtsstaat

Seit der konstantinischen Wende 313 gelten alle Kirchen-, Staats-, Schul- und Universitäts-Gründungen der Beförderung der Zivilisation Holocaust. Der Beförderung des Judenmordes und des Andersgläubigenmordes als vorgebliche Religion, Ethik, Pädagogik, Bildung, Wissenschaft, Menschenrecht und Rechtsstaat.

77 Jahre nach dem letzten Holocaust können selbst Blinde sehen, dass weder die BRD und EU noch irgendeine bescheidene Schul- und Universitäts-Gründung ernsthaft darauf ausgerichtet ist, den Judenmord als kulturelles, religiöses, ethisches, wissenschaftliches und zivilisatorisches Erbe zu verhindern oder aufzuklären. Was aber alle Schulen und Universitäten, die BRD und die EU unbedingt verhindern wollen, ist der gewesene Mord an den 6 Millionen Juden unter dem Hakenkreuz, den man - in einer vollkommen kranken Zivilisation, in der nahezu alle Menschen, wenn nicht im Diesseits so doch im Jenseits von Judenmord profitieren wollen und das, auf Teufel komm raus, vertuschen wollen - zum großen Zivilisationsbruch erklärt hat.

In der Inaugural-Ausgabe der "Reform-3000-Nachrichten" (8 Seiten zu 1,- € Unkostenbeitrag) erfährt jedermann, warum die Reform3000-Jahrtausendreform wichtiger für das Land und das Kontinent des Holocaust ist als die konstantinische Wende, die DDR-, die BRD- und die EU-Gründung zusammengenommen. Bestellbar in Paketen zu 10, 20, 100, 1.000 und 10.000 Ex., um unter Freunden und Nachbarn verbreitet zu werden und um zur Gründung von Reform-Vereinen, von Reform3000-Schulen und -Kindergärten beizutragen.

In der 56-seitigen, einführenden Broschüre "Holocaust-Survival-Kit", einem Grundsatzpapier (10,-€) werden insbesondere Akademiker, Lehrer, Pädagogen, Erzieher, Psychologen und Psychiater eingeladen, Fragen zu stellen, Seminare und Fachtagungen abzuhalten und sich darüber Gedanken zu machen, wie eine Krankheit, die sich zu Religion, zu Ethik, zu Pädagogik und zu psychischer Gesundheit erklärt hat, schmerzlos und ohne unnötige Verluste an Kunst und Kultur, an Intelligenz und an Integrität (vgl. cancel culture) beseitigt werden kann.

In dem letzten, für Laien und Experten gleichermassen verständlichen, zusammenfassenden 176-seitigen Band "Zivilisation Holocaust die Endlösung - Niemand soll sagen, er habe nichts gewusst", sollen breite Bevölkerungsschichten und Experten an die Grundlagen der Zivilisation Holocaust und der Jahrtausendreform herangeführt werden.

Achtung: Der Strato-Shop lässt Bestellungen nur durch Google-Chrom zu. Telefonische Bestellungen sind möglich.

Bei Direktbestellung im Verlag fliessen 30% des Kaufpreises - der übliche Händlerrabat - in den Aufbau eines nationalen und internationalen Bildungs-Netzwerks aus neuen Reform3000-Schulen und -Kindergärten, in denen keine psycho-sozialen Experimente an Kindern durchgeführt werden, mit dem Ziel den Judenmord, den Andersgläubigenmord und den Kindsmord zu religiösem und kulturellem Erbe der Menschheit zu erklären.